Samstag, 10. November 2012

Asiatischer Reisnudelsalat II

Ich habe schon einmal erzählt, wie gerne ich asiatische Nudelsalate mag. Dieser Salat ähnelt meinem Favoriten vom Lieblingskoreaner schon mehr als der letzte Salat, dieses Mal ist Spinat dabei. Nur die Nudeln stimmen wieder nicht. Ich finde einfach keine dicken Glasnudeln. :(



Rezept für 3 Portionen:
200g Reisnudeln
1 Zwiebel, in Streifen
3 Karotten, in Stiften
250g Blattspinat, bei mir TK
3 EL Sesam
2-3 EL Sojasauce (nach Geschmack)
2 EL Sesamöl
2 EL Reisessig
1-2 TL Zucker
Sonnenblumenöl

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Nach dem Kochen kalt abschrecken.
Zwiebel und Karotten in Streifen schneiden.
In einer Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen. Die Zwiebel und Karottenstreifen anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden. Dann den Sesam und 1 Prise Zucker dazu geben und kurz karamellisieren lassen. I
Spinat mit 2 EL Wasser erhitzen und nur so lange kochen, bis der Spinat aufgetaut ist.
Nudeln und Gemüse mischen.
Dressing aus Sojasauce, Reisessig, restlichem und Sesamöl anrühren und mit den Salatzutaten mischen.
Mit Salz und Zucker abschmecken.

Kommentare:

  1. Was für Reisnudeln hast du denn da? Die sehen nämlich auch super aus. Ich kenn nur die flachen, wie Bandnudeln.

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich köstlich an. Du hast einfach dünne Reisnudeln genommen, richtig?

    ...viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Rice Vermicelli verwendet, die sind etwas dicker als Spaghetti. Habe sie im Asialaden gekauft, die haben eine Riesenauswahl an solchen Nudeln. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    Reisnudeln für Japchae müsste es eigentlich im Asialaden geben. Auf koreanisch heißen sie Dang-myeon und sie sind im trockenen Zustand immer dünn (werden im gekochten Zustand dicker). Diese hier müssten leicht zu finden sein, meine Mama kauft sie immer, wenn sie Japchae macht ^^

    http://www.flickr.com/photos/64213127@N00/5640203837/

    AntwortenLöschen
  5. Das Bild von dem leckeren Salat hat mir Lust auf asitatische Salate gemacht. Letzte Woche habe ich drei Mal so einen Salat gemacht: Glasnudeln mit Paprika, Ruccola und Garnelen, Reisnudeln mit Möhre, Spinat und Sesam und noch einmal Glasnudeln (mit was, weiß ich nicht mehr). Vielen Dank für die Inspiration!

    Mein Papa hat früher ab und zu koreanisches Gemüse und Glasnudeln gemacht. Das war immer total lecker.

    Lieben Gruß aus Leipzig,

    Lydia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.