Freitag, 6. Februar 2015

Rote Bete Hummus

Dass ich sehr gerne Hummus esse, wisst ihr inzwischen vermutlich. Nicht nur klassisch, sondern auch ganz gerne abgewandelt. Auf die Idee mit dem Rote Bete Hummus brachte mich Jessica, danke für die Inspiration!



Rezept für eine recht große Portion:
1 mittelgroße rote Bete
1 Portion Hummus

Die Rote Bete schälen, in Würfel schneiden und in sehr wenig Wasser weich kochen. Abgießen und etwas auskühlen lassen. Anschließend die Rote Bete in den Mixer geben und pürieren. Hummus dazu geben und kurz durchmixen, bis eine homogene Masse entsteht.


Ideen für weitere Hummusvarianten:
Tomatenhummus
Zitronen-Petersilien-Hummus

Kommentare:

  1. Die Farbe ist der Knaller liebe Melissa! Etwas Brot dazu und ich bin glücklich ;-) Mhhhhh.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, klingt lecker und sieht hübsch aus so in pink!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.