Freitag, 15. Januar 2010

Scharfe Gemüse-Spaghetti

Ich kaufte mir neulich das "Probier-doch-mal"-Gewürzblüten-Set. Ich bin ja ein riesengroßer Fan von Sonnentor, ich liebe die Tees (Meine beiden Favoriten sind der "Mystische Hexentee" und der "Gute Laune Tee".), ausserdem bin ich begeistert von den Gewürzblütenmischungen. Das Sonnenkussgewürz habe ich ja schon in einigen Gerichten verwendet, das Gute Laune Gewürz mag ich auch sehr gerne.
Für dieses Pasta-Gericht habe ich das Scharfmacher-Gewürz verwendet, das verlieh der Pasta-Soße den richtigen Pfiff im Abgang. Leicht scharf, aber trotzdem nicht so, dass es einem den Geschmackssinn wegätzt und man das Gefühl hat, nichts anderes mehr als "schaaaarf" zu schmecken.
So, nun aber genug der Sonnentor-"Werbung" (für die ich nicht bezahlt werde ;-) ), und los geht es mit dem Rezept!


Gemüse-Spaghetti


Zutaten (für 2 Portionen):

1 große Zwiebel, gehackt
2 Karotten, gestiftelt
1/2 Kohlrabi, klein gewürfelt
1/2 Süßkartoffel (schätzungsweise 150g, waren das.), gewürfelt
100ml Hafer Sahne
Nudeln nach Hunger
Rohrohrzucker
Gemüsebrühe (ca.100-150ml)
Scharfmacher-Gewürz
Pfeffer, Salz
Olivenöl


Zubereitung:

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen.
Nudelwasser aufsetzen, Nudeln al dente kochen.
Die Zwiebel und die Karotten anbraten. Mit 1TL Zucker karamellisieren lassen. Die Kohlrabi und die Süßkartoffel dazugeben, kurz mitbraten lassen und dann mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist. Mit Hafer Cuisine verfeinern, mit dem Scharfmacher Gewürz abschmecken.
Mit den Nudeln mischen und evtl. noch mal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.