Donnerstag, 18. März 2010

Spaghetti mit Rucola, getrockneten Tomaten und gerösteten Cashewkernen.

Eine sehr simple Sache, aber wahnsinnig lecker.
Gerade wenn man abends spät von der Arbeit kommt, aber trotzdem noch etwas Warmes essen mag, steht dieses Gericht in Null-Komma-Nix auf dem Tisch.

Photobucket

Nudelwasser aufsetzen, ordentlich salzen und dann Spaghetti bissfest kochen.
Rucola waschen und in kleine Stücke schneiden oder hexeln.
In einer beschichteten Pfanne die Cashewkerne ohne Fett anrösten.
Nudeln mit Rucola, Cashewkernen und einer handvoll getrockneten Tomaten (in Öl eingelegt) vermischen und genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.