Mittwoch, 23. Januar 2013

Gemüsetüte 23. Januar 2013

Ich habe ja hier und hier schon von meiner Gemüsetüte erzählt und mich unter beiden Posts mit Momo und Christina darüber unterhalten. Heute habe ich meine 2. Gemüsetüte abgeholt, darin waren diese Woche:


Postelein
Grünkohl
Sauerkraut
Schwarzwurzeln
1 Blutorange
2 Kiwis
Inspiriert mich bitte ein wenig! Was würdet ihr damit anstellen, habt ihr Rezepttipps? Gerade Grünkohl habe ich noch nie gegessen, irgendwie gibt es den in meiner Heimat in Südbaden gar nicht.
Am liebsten wären mir vegane Rezepte, ich bin gerade dabei, meine Ernährung weiter in Richtung vegan umzustellen. Ist aber kein Muss, ich hab ja auch omnivore Leser. ;-)

Kommentare:

  1. Ich habe ja gerade Green Smoothies entdeckt und alles, was ich nicht essen mag oder kann oder was kurz vor'm schlechtwerden ist, wird gnadenlos vermixt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du auch schon am Grünkohl vermixt? Das kann ich mir jetzt so gar nicht vorstellen. :D Ich mach manchmal eine Karotte ins Smoothie, aber die sind ja auch eher süßlich.

      Löschen
    2. Ne, Grünkohl nicht, aber den vertrage ich persönlich auch nicht so gut, deswegen. Was ich aber immer mit rein mache ist Spinat. Ist ja gut vergleichbar. Ich weiß aber von vielen, dass sie Grünkohl nehmen. Probier es mal aus. Wenn du nur eine Handvoll pro Smoothie nimmst, schmeckst du den auch nicht raus.

      Löschen
  2. Www.pinch-of-spice.de/toskanischer-grunkohlsalat-der-absolute-oberknaller/ an den Blogpost musste ich sofort denken bei deiner Frage, weil ich ihn grad selbst gebookmarkt habe zum Nachkochen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea, der hört sich gut an und wurde auch gleich gespeichert!

      Löschen
  3. Ich hab diesen Grünkohl neulich zu Bratlingen aus einer Bratlingsmischung gemacht. War sehr lecker:
    http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Quarkpflaenzchen-mit-Gruenkohl-5042.html

    AntwortenLöschen
  4. oh, ich würde schwarzwurzeln und blutorange irgendwie zusammen verkochen, so in der art: http://www.utopia.de/blog/bubensteyns-beschauliche-blatter/schwarzwurzeln-mit-orangen-sahne. geht ja leicht mit pflanzensahne und co! guten appetit
    mohn

    AntwortenLöschen
  5. Kein Geheimtipp, aber auf Küchengötter findet man auch viele schöne Rezepte. Ich hab neulich mal das hier gekocht --> http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Gruenkohl-mit-Aepfeln-5342599.html und fand's sehr lecker.
    Außerdem hab ich mir neulich folgendes Rezept abgespeichert: http://foodsandeverything.wordpress.com/2012/12/15/healthy-meals-lieblings-grunkohl-salat-mit-rauchertofu/
    Eine andere Sache, die ich ebenfalls unbedingt noch einmal ausprobieren will, sind Grünkohl-Chips: http://totallyveg.blogspot.de/2011/11/wie-man-supergesundes-gemuse-wirklich.html

    Bin gespannt, was du draus machst.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Grünkhol Chips als gesunder snack! http://www.ardmediathek.de/das-erste/reportage-dokumentation/die-story-im-ersten-gott-hat-hohe-nebenkosten?documentId=12580180 und mit der mit dem sauerkraut kann man ja prima spätzle machen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Also diese Grünkohlpesto ist wirklich sehr zu empfehlen.

    http://twoodledrum.blogspot.de/2013/01/grunkohl-pesto.html

    AntwortenLöschen
  8. Schwarzwurzeln in Streifen schneiden, kurz in Gemüsebrühe garen, dann in der Pfanne mit mediterranen Kräutern und Chili anbraten, dazu Potatoe Weges - mhhhhhhhhh! :)
    Sauerkraut habe ich mal mit Pierogi gemacht: http://einfachveganleben.blogspot.de/2012/10/mofo-2-pierogi-z-kapusta-i-grzybami.html
    Grünkohl war mir ebenso suspekt wie dir - hab ihn als Thai aus der Taufe gehoben: http://einfachveganleben.blogspot.de/2012/11/thai-grunkohl-kartoffel-topf.html

    Diese Woche setze ich aus - will noch meine Vorräte verbrauchen!^^

    LG, Momo

    AntwortenLöschen
  9. @ Laura: Das hört sich gut an! Ich glaube, das mache ich und dazu Sauerkrautrösti!

    @mohn: Danke für das Rezept, die Blutorange ist zwar im Smoothie gelandet, aber es ist abgespeichert.

    @anoym 1: oh, die Kombination Schwarzwurzel und Orange gefällt mir gut! Leider ist die Blutorange gerade im Smoothie gelandet, aber das Rezept ist abgespeichert!

    @minoush und anonym 2, danke, das hört sich alles gut an, vor allem die Chips!

    @Lina, oh, Pesto ist immer gut, danke!

    @Momo, hört sich alles klasse an! Ich werde leider die nächsten 2 Tüten aussetzen, weil ich in 10 Tagen zu meinen Eltern fahre. Also geht es bei mir erst am 13. Februar weiter. Ich hoffe, du berichtest, was ich so verpasse! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sauerkrautrösti? Das klingt toll! Wie machst du die?

      Löschen
    2. so: http://gourmandisesvegetariennes.blogspot.de/2012/02/sauerkrautpuffer.html wirklich seeehr lecker!

      Löschen
    3. Nächste Woche kriege ich ja wieder meine Tüte. warum also nicht? Finde die Ideensammlung hier klasse! :)

      LG und viel Spaß bei und mit deinen Eltern,
      Momo

      Löschen
  10. Ich hatte neulich auch Grünkohl in meiner Gemüsekiste. Das tolle ist, das auch immer ein Rezept dabei ist. Da hab ich ihn zu einer Grünkohlllasagne verarbeitet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In meiner Gemüsekiste sind auch Rezepte dabei, aber sie sind nicht immer vegetarisch. ;-) Grünkohlasagne hört sich gut an!
      Leider bin ich jetzt eh krank geworden und konnte außer dem Postelein noch nichts verarbeiten. :(

      Löschen
  11. Ich hab grad diese Grünkohl-Lasagne im Backofen - die ist einfach himmlich: http://www.schrotundkorn.de/rezepte/2009r/r0202.php Bis auf den Käse obendrauf ist sie vegan und den Käse kann man sicher leicht ersetzen oder weglassen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.