Mittwoch, 30. September 2009

Quiche aux poireaux // Lauchquiche


Als ich vor einem Monat eine Freundin in Bonn besuchte, ließen wir unser Paris wieder aufleben, auch in der Küche.
Unter anderem gab es eine sehr leckere Lauchquiche. Das Tüpfelchen auf dem i war der Munster, den mir meine Eltern aus Frankreich mitgebracht hatten. Das ist ein sehr herzhafter und intensiver Käse, der in Kombination mit dem Lauch wirklich klasse schmeckte!
Der Quiche-Boden ist mein Standardrezept für Quiches, er stammt aus einem französischen Kochbuch.
Lauchquiche



Zutaten für eine 26cm-Durchmesser-Form:

Boden:

200g Mehl
70g Butter (zimmerwarm)
50g fromage blanc (ersatzweise Magerquark mit etwas Milch untergerührt, um ihn zu verflüssigen.)
1 Prise Salz

Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Sobald er geschmeidig ist für 15min im Kühlschrank ruhen lassen.
Dann auf einer mit Mehl bestäubten Fläche mit einem Nudelholz auswahlen und in eine mit Butter ausgeriebene Springform (noch besser ist natürlich eine Tarteform) geben. Für weitere 15 Minuten ruhen lassen.


 
Belag:

1 Zwiebel
2 Koblauchzehen,
2 Stangen Lauch
2 EL Petersilie und andere frische Kräuter, gehackt
Olivenöl
Gemüsebrühe.
3 Eier
200g Crème fraîche
1 TL (scharfer) Senf
Salz, Pfeffer
ca. 100g Munster


 

Die Zwiebel, die frischen Kräuter und den Koblauch hacken.
Den Lauch waschen und in feine Streifen schneiden.

In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, dann nacheinander die Zwiebeln, die Kräuter, den Koblauch und den Lauch hinzufügen und anschwitzen. Mit etwas Gemüsebrühenpulver abschmecken und dann beisteite stellen und abkühlen lassen.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Die Crème fraîche mit den Eiern und dem Senf verquirlen.

Das Gemüse auf dem Quicheboden verteilen, die Eiermasse darüber verteilen. Salzen und pfeffern.
Dann die Quiche für ca. 20 min im Ofen backen.Den Munsterkäse zerteilen und dann auf der Quiche verteilen.
Für weitere 30-40 min backen, bis der Käse goldbraun brutzelt.


Bon Appétit!!!

Kommentare:

  1. mir läuft gerade so das Wasser im Mund zusammen...mjam mjam

    AntwortenLöschen
  2. Rezept gelesen - den Haushaltswarenladen um die Ecke um eine Quiche-Form erleichtert - leckere Quiche zubereitet - mit Freunden den Gaumenschmaus vertilgt.
    Gigantisches Rezept! Vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gerne!
    Es freut mich, dass es euch geschmeckt hat!


    (Und einen Haushaltwarenladen hätte ich auch gerne um die Ecke! ;-) )

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.