Freitag, 19. Dezember 2014

Last Minute-Geschenktipps, Leckeres und Lesenswertes zum vierten Adventswochenende

Hallo liebe Leser,
ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende.


Habt ihr alle Geschenke beisammen? Oder müsst ihr euch nächste Woche noch mal ins Gewühl stürzen?
Ich habe ein paar Last-Minute-Geschenktipps für euch. Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Geschenkejagd! ;-)
Falls ihr, wie ich, gerne Selbstgemachtes verschenkt, hier meine liebsten kulinarischen Geschenke:
Falls ihr keine Zeit mehr habt, länger in der Küche zu stehen, wie wäre es mit Kochbüchern?
Meine liebsten Kochbücher 2014 waren:
  • für Gesundheitsbewusste: Vegan & vollwertig genießen* (Rezension)
  • für Gemüseliebhaber: Zum Glück Gemüse* (Rezension)
  • für Gemüsephilosophen: Tender. Gemüse* (Rezension)
  • für Backfans (auch nicht-vegane): La Veganista backt* (Rezension)
  • für Fans von Fernwehküche: The Lotus and the Artichoke - Mexico!


Fühlt ihr euch manchmal auch überfordert, wenn ihr im Supermarkt oder Bioladen steht, angesichts der Massen an verschiedenen Produkten und Firmen? In der aktuellen Schrot und Korn ist ein schöner Artikel, der einige besonders engagierte Firmen und eine neue Website, die sich mit dem Thema befasst, vorstellt.

Findet ihr es auch so ärgerlich, wenn bei Produkten wie Margarine nur "Pfanzenöl" bei den Zutaten steht?! Meistens ist dieses Pflanzenöl Palmöl und das wird natürlich so gemacht, weil Palmöl einen schlechten Ruf hat. Diesem Versteckspiel wurde nun endlich ein Riegel vorgeführt, die genaue Herkunft muss auf die Verpackung. (Quelle: Ende des Versteckspiels /taz.de am 1.12.14)

Sia, von Sia's Soulfood hat mir, einfach so (bzw. weil sie so nett ist!!), ein wunderbares Adventspäckchen geschickt. Was habe ich mich gefreut! In dem Päckchen waren, neben dem Sonnentor Gewürzadventskalender, eine unfassbar leckere Spekulatiusschokolade und ein selbstgemachtes Lebkuchengewürz. Für Lebkuchen hab ich das Gewürz nicht verwendet, ich hatte einfach keine Zeit zu backen, aber ich habe die Mischung an ein Applecrumble gegeben, sehr empfehlenswert!


Und zum Schluss noch ein paar Rezepthighlights aus der Foodbloggernachbarschaft:
  • Schokolade, Marzipan und Pistazien... nach was klingt das? Genau, Mozartkugeln! Ich liebe sie! Ein veganes Rezept dafür gibt es von Natalie beim twoodledrum-Adventskalender.
  • Was für ein Frühstückstyp seid ihr? Eine lustige "Typenanalyse" und fantastisch aussehende Pancakes gibt es bei moment in a jellyjar.
  • Avocado und Kichererbsen sind zwei meiner liebsten Nahrungsmitteln. Bei veggi.es gibt es sie kombiniert als Tortilla-Happen. MUSS. ICH. NACHKOCHEN. DRINGEND!!
  • Kennt ihr diese superleckeren, supertrashigen Frischkäse Japalenos? Das Knusperkabinett hat eine vegane Version nachgebastelt, wie toll ist das denn bitte?! Omnomnomnomnom....
  • Bei Alina gab es fanstastisch aussehende Spinatbällchen in Wraps.
  • Esst ihr auch so gerne Maronen auf dem Weihnachtsmarkt? Lena zeigt euch, wie ihr sie selbst zubereiten könnt!

Kommentare:

  1. Liebe Melissa,
    ich freue mich sehr, dass dich dir eine Freude machen konnte :-) Toll, dass das Lebkuchengewürz das Crumble aufgepeppt hat. Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen Liebsten :-)
    Ein schönes 4. Adeventwochenende und viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  2. Ui - ich freu mich sehr liebe Melissa, dass dir meine Frühstückstypologie gefällt! :)
    Alles alles Liebe aus Salzburg,
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tipps sind echt immer genial und meine Nachkochliste wächst immer weiter..
    Alles Liebe, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich ja, dass ich nie die einzige mit mit einer ständig wachsenden, ohnehin schon superlangen Nachkochliste. ;-)
      Liebe Grüße
      Melissa

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.