Mittwoch, 9. November 2011

Kürbis-Kichererbsen-Topf

Ich bin momentan etwas im Stress, deswegen ohne viele Worte dieses feine Rezept!

Photobucket

Für 3 Portionen:
1 Zwiebel, gehackt
300g Kürbis (bei mir Butternut), in kleinen Würfeln
1 kleine Zucchini, in Scheiben
1/2 gelbe Paprika, in kleinen Würfeln
1/2 rote Paprika, in kleinen Würfeln
1 Dose geschälte Tomaten
1 Dose Kichererbsen
2-3 TL Tomatenmark
1/2 TL Baharat (bei mir von Lebensbaum)
Salz
Olivenöl

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten. Kürbis dazu geben und 3-4 Minuten anbraten. Das restliche Gemüse dazu geben, weitere 3-4 Minuten braten. Baharat zum Gemüse geben und mitbraten, bis das Gewürz zu duften beginnt. Die Tomaten zum Gemüse geben und mit Hilfe des Pfannenwenders zerkleinern. Tomatenmark dazu geben. Ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist. Dann die Kichererbsen dazu geben und mit Salz abschmecken.
Dazu passt zum Beispiel Couscous.

Kommentare:

  1. Was fuer ein lekkeres Farbiges Teller.Yumnmy:)

    AntwortenLöschen
  2. Hach, das sieht so fein aus. Würde ich sofort essen wollen grad. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Dieses feine Essen gab es bei uns am Samstag. Ich habe als Gewürze selbstgemischtes Curry sowie das Gute-Laune-Gewürz von Sonnentor genommen. Die ganze Familie war angetan. Danke für die leckere Idee!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.