Montag, 28. Mai 2012

Sommerliche Gemüsepfanne

Das erste Abendessen auf dem Balkon! Wunderbar! Wie sehr habe ich es vermisst, einen Balkon zu haben!
Das Rezept ist supereinfach, eigentlich braucht man dafür kaum ein Rezept. Aber da ich nicht weiß, ob vielleicht der ein- oder andere Kochanfänger unter euch ist, veröffentliche ich es trotzdem. Ihr könnt das Gemüse nach Belieben variieren!


Photobucket



Rezept für 3 hungrige Personen:
1 Zwiebel
2 Karotten
1 kleine Zucchini
1 Paprika (Farbe nach Geschmack)
ca. 200g Champignons
1 Handvoll Cocktailtomaten
Weißwein (ca. 50ml)
200g (Soja)Sahne
frische Kräuter nach Belieben (z.B. Thymian und Rosmarin), alternativ das Gute Laune Gewürz von Sonnentor oder Kräuter der Provence oder Italienische Kräutermischung
Olivenöl
Nudeln nach Hunger

Zwiebel hacken. Gemüse waschen. Karotten in dünne Streifen schneiden. Zucchini halbieren und in Schreiben schneiden. Paprika in Streifen schneiden. Champignos in Scheiben schneiden. Cocktailtomaten halbieren, vom grünen Strunk entfernen.
Kräuter waschen und hacken.
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel und die Karotte darin ca. 2-3 Minuten anschwitzen. Zucchini, Paprika, Champignons und Kräuter dazu geben und einige Minuten braten. Die Tomaten dazu geben und sobald die Flüssigkeit der Tomaten verdampft ist (das geht schnell), mit Wein ablöschen. Diesen kurz köcheln lassen und dann die Sahne dazu geben. Noch einmal kurz aufkochen lassen, damit die Sahne andickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In der Zwischenzeit Pasta al dente kochen.



p.s.: Das Chaos im Hintergrund hat sich gelichtet.
 Photobucket
Ich habe inzwischen die Tomaten umgetopft. Auf dem Bild lassen sie grade noch die Köpfchen hängen. Das hat sich zum Glück geändert! Drückt mir die Daumen, dass die Tomaten (und die ebenfalls neu eingepflanzen Erdbeeren und den Basilikum) schön gedeien. Ich hab eigentlich einen schwarzen Daumen.

Kommentare:

  1. Wow,das sieht superlecker aus!!
    Muss nachgekocht werden!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht lecker aus! Und auf deinen Balkon kann man echt neidisch sein :(

    AntwortenLöschen
  3. sieht gut aus! und neidisch auf den balkon bin ich auch, meiner ist leider mini.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen, ich bin auch echt wahnsinnig glücklich über den großen Balkon. Ich hätte auch nie gedacht, dass ich mal unter die Gärtner gehe, aber jetzt rede ich sogar mit meinen Pflanzen! ;-)

      Löschen
  4. Ist mein Standardrezept - sooo lecker (also, ohne Paprika, ich mag keine Paprika)! Wobei ich den Weißwein oft weglasse oder durch etwas Gemüsebrühe ersetze, für Weißwein hab ich sonst nicht so ne Verwendung ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weißwein hält sich oft viel länger, als man glauben würde! meine Flasche ist seit drei oder vier Wochen im Kühlschrank und immer noch kein Essig. ;-)

      Löschen
  5. Hi :)

    ich war schon ein paar mal auf deinem schönen Blog! Jetzt kann ich ihn kommentieren :) Deine Rezepte sind wundervoll! :) Dein Balkon auch, ich habe nun auch schon drei Tomatenpflanzen auf dem Balkon, in der Hoffnung, dass da was wächst und gedeiht ^^.
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Blog und unglaublich tolle Rezepte!
    Bin gleich mal Leserin geworden.
    Vielleicht schaust Du auch mal bei mir vorbei, würde mich sehr freuen.
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Danke Küchenspielerei und Catilicious!

    AntwortenLöschen
  8. Gleich nachgekocht - superlecker!

    Überhaupt mag ich deinen Blog sehr und auf den Balkon bin ich schon neidisch :)

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Blog, schöne Rezepte, jetzt habe ich vom Lesen richtig Hunger bekommen......werde in Zukunft öfters kommen mir Rezepte klauen...*grins*
    LG
    Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.