Montag, 8. Juni 2015

Erdbeer-Hugo


Alkohol trinke ich ziemlich selten. Ab und zu mal ein Glas Sekt zum Anstoßen oder etwas Wein zum Essen. Wozu ich aber nie nein sage, ist Bowle! Ich liebe fruchtige Bowlen!
Als ich das Rezept für "Pink Hugo" in der Lust auf Genuss vom Mai entdeckte, wanderte es sofort auf meine "Muss ich probieren"-Liste. Letzte Woche habe ich Holundersirup gekocht und diesen für die Bowle verwendet. Wenn ich noch dazu komme, dann blogge ich das Rezept zum Sirup.

Erdbeer-Hugo

Mein Prosecco war ein regionaler Rosé, ihr könnt aber auch weißen Prosecco nehmen, dann wird euer Hugo wohl auch pink und nicht rot wie wie meiner. ;-)
Ins Originalrezept kommen zum Servieren keine Erdbeeren. Weil ich aber ein Fan von Fruchtbowlen bin, habe ich welche hinein gegeben.

Erdbeer-Hugo

Erdbeer-Hugo


Rezept für 4 Gläser à 250ml:

200g Erdbeeren
80g Holundersirup
1 Zitrone
4 Stängel Minze
ggf. Eiswürfel
eisgekühltes Mineralwasser
1 Flasche eisgekühlten Prosecco
ggf. Erdbeeren

Die Erdbeeren in kleine Würfel schneiden. Mit Holundersirup und dem Saft der Zitrone übergießen und ein paar Stunden ziehen lassen.
Die Erdbeeren in ein Sieb gießen, Sirup auffangen. Die Erdbeeren sehen nicht mehr besonders schön aus, deswegen werden für die "Deko" frische verwendet. Die Siruperdbeeren können z.B. zu einer Fruchtsauce püriert werden.
Die Minze waschen. Die unteren Blätter abzupfen und zwischen den Händen zer"mahlen". (Im Original werden die Blätter in Streifen geschnitten, das fand ich aber störend.) In den Gläsern verteilen.
Den Sirup auf vier Gläser verteilen. In jedes Glas (ggf.) 2 Eiswüfel und einige halbierte Erdbeeren geben. Die oberen Stängel der Minze hineinlegen. Mit einen großzügigen Schluck Mineralwasser und dem Prosecco aufgießen.


Erdbeer-Hugo


Wie ist das bei euch? Trinkt ihr auch so gerne Bowle? Lasst mir gerne eure Lieblingsbowlen-Rezepte da!

Kommentare:

  1. Ah, du bist gemein. Ich hatte mich eigentlich schon mit mir selbst darauf geeinigt, zur Geburtstagsfeier meines Mannes diese Woche eine Erdbeer-Minz-Bowle zu machen - und jetzt kommst du mit Holunderblütensirup um die Ecke... Dabei wollte ich eigentlich nichts mehr extra machen. Hmpf.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der Erdbeer-Hugo schaut sehr süffig aus!

    AntwortenLöschen
  3. Hugo mit Erdbeeren??Jaaaa ich bin dabei=)Wi gerne hätte ich jetzt so ein Gläschen=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  4. @Carola, sorry! ;-) Zur Not kannst du ja auch welchen kaufen, der von Alnatura ist auch lecker!

    @Bengelchen, oh jaa, ist er! ;-)

    @Krisi, leider schon alles ausgetrunken! Wenn du den nachmachst, komm ich aber gern vorbei! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    überlege mir gerade deinen Sirup zu zubereiten, und in kleine Flaschen ab zu füllen.
    Kleine Beschreibung mit Zubereitung und eingerollt mit schöner Masche, mit Namen von jedem Gast anstelle Platzkärtchen.
    Nur Frage ich mich, wie viel von dem Sirup gibt es, wegen der Größe der Flaschen und wie viel Zutaten ich schlussendlich brauche.
    Für Kinder kann man bestimmt den Sirup nur mit Wasser trinken.
    Vielen Dank für die super Idee und für deine Hilfe.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      meinst du den Holundersirup?
      Puh, da kann ich dir leider aus dem Stehgreif kein Rezept mehr sagen, ich hab dieses Jahr nämlich keinen Holundersirup gekocht.

      Oder hab ich deinne Frage missverstanden?

      Viele Grüße
      Melissa

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.