Dienstag, 12. April 2011

Bulgursalat

Diesen Salat gab es Sonntag zum Tatortabend. Ich würfelte alles zusammen, was ich noch so da hatte und der Salat wurde echt lecker!



Zutaten für 4 Portionen:
150g Bulgur
3 EL Rosinen
3 Karotten
1 Frühlingszwiebel
1/2 rote Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
getrocknete Cocktailtomaten in Öl
3 EL Kräuteröl
3 EL Kräuteressig
Kräutersalz, Pfeffer
ein paar Blätter frische Zitronenmelisse

Bulgur waschen und dann in Gemüsebrühe kochen. Die Rosinen untermischen und etwas auskühlen lassen. Die Zwiebel fein hacken, die Frühlingszwiebel in Ringe, die Karotten in Scheiben schneiden, den Knoblauch pressen und alles zusammen mit den Cocktailtomaten zum Bulgur geben. Kräuteröl (bei mir war es das Öl der Cocktailtomaten) und Essig zum Bulgur geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronenmelisse fein hacken und dann vor dem Servieren über den Salat streuen.

Kommentare:

  1. Sieht wirklich sehr lecker aus!
    Und die Zitronenmelisse ist quasi einsetzbar wie Minz-Blätter?
    Toll!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich fand sie auf jeden Fall sehr lecker an dem Salat, eigentlich noch besser als normale Minze! Ich steh aber auch sehr auf Zitronenaroma :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.