Montag, 15. Juli 2013

Bananen-Erdnussbutter-Eis mit Schokostückchen

Für ein cremiges, leckeres, selbstgemachtes Eis braucht man eine Eismaschine? Nö!
Inspiriert von Julis vegan wednesday-Beitrag, in dem sie von von 2-Zutaten-Rezepte erzählte, gab es bei mir dieses Eis. Ich liebe die Kombination von Banane, Erdnussbutter und Schokolade, so dass ich aus dem 2-Zutaten-Rezept kurzerhand ein 3-Zutaten-Rezept machte. Mjamm!
Leider braucht ihr für das Rezept einen Mixer. Zumindest hat es mein Pürierstab nicht geschafft, die Bananen klein zu bekommen, so dass ich auf den Thermomix umsteigen musste.



Rezept für 2 Portionen:
2-3 Bananen
1 EL Erdnussbutter (mit Stückchen)
2 Rippen Zartbitterschokolade, gehackt

Die Bananen in dicke Scheiben schneiden, auf eine Platte legen und mindestens 2 Stunden ins Gefrierfach stellen. Die Bananenscheiben in einen Mixer füllen und pürieren. Evtl. müsst ihr, damit die Masse cremig wird, die Bananen ca. 10-15 Minuten stehen lassen und dann ein weiteres Mal pürieren. Einen halben Esslöffel Erdnussbutter dazu geben, pürieren. In eine Schale füllen, die restliche Erdnussbutter darauf verklecksen. Die Zartbitterschokolade darauf verteilen, mit einer Gabel unterrühren.
Das Eis noch einmal für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.


Kommentare:

  1. Hi,

    die Kombination von Erdnussbutter und Schokolade ist auch einfach genial, da muss ich dir vollkommen zustimmen :D und bei so viel Kalorien braucht man auch keine Sahne mehr im Eis^^. Super Idee für ein 3-Zutaten Rezept!

    LG, Sophia

    AntwortenLöschen
  2. Aus 2 mach 3 :) Absolut perfekt und wie für's Reinbeisen gedacht. Jetzt möchte ich aber auch was abhaben :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Kombination liebt mein Freund auch. Ich denke, ich werde ihm am Donnerstag damit überraschen. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Waah, Teufelszeug, weiche Dämon, oh du gar nicht diätfreundliches Zeug. *Abwehrzeichen mach*

    Oh mei, das wäre so etwas von mein Fall. *dicker Seufzer*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so böse ist das doch gar nicht! Lass doch einfach die Schokolade weg. Wobei: eine Rippe Schokolade und ein halber EL Erdnussbutter sollte doch auch bei einer Diät drin sein, oder? (Und Banane ist ja eh nur Obst. ;-))

      Löschen
  5. Das sieht soooooo unfassbar lecker aus, ich will es, JETZT!

    AntwortenLöschen
  6. Ich geh noch etwas weiter.. Bestes Eis der Welt: Banane einfrieren und dann pürieren.... LEEEEECKER :-)

    Kannst du mal einen Post über nützliche Küchentricks machen, die einem das Leben erleichtern?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, was meinst du denn? Ich glaube, ich habe gar keine superspitzenmäßigen Tricks auf Lager. ;-)

      Löschen
  7. Klingt nach Genuss! Ist es Zufall dass ich gerade Biobananen extrem billig bekommen habe und gleich mal 2 Kilo eingefroren habe ;-)???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein sehr, sehr glücklicher Zufall, würde ich sagen! :)

      Löschen
  8. Ich will es essen JETZT! :D wird sich vorgemerkt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.