Donnerstag, 8. Januar 2015

Scharfe Tomatensuppe mit Reis und weißen Bohnen

Eine leckere, schnell gekochte Suppe, die perfekt zur Resteverwertung (Reis, Bohnen) taugt. Ihr könnt sie natürlich auch mit frischem Reis kochen (so wie hier) oder statt Reis Couscous und Quinoa verwenden.



Für 2 Portionen:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
1/2 TL Pizzakräuter
500ml Tomatenpassata
200ml starke Gemüsebrühe
1/2 Dose weisse Bohnen
100g Reis (gekocht)
Harissa oder Sambal Oelek
Salz, Pfeffer
frische Petersilie

Die Zwiebel fein hacken. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
In einem schweren Topf ca. 1 EL Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin glasig andünsten, dann den Knoblauch hinzugeben und ca. 2 Minuten lang mitbraten. Die Kräuter dazu geben. Mit Tomatenpassata und Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten lang köcheln lassen.
Die abgetropften Bohnen und den Reis hinzufügen und erwärmen. 
Ca. 1/2 Teelöffel Chilipaste hinzufügen. (Am besten erst mal wenig Paste hinzufügen, damit die Suppe nicht zu scharf wird.) Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Petersilie hacken.
Die Suppe in Schalen verteilen und mit Petersilie bestreut servieren.

Kommentare:

  1. Mhmm, die sieht herrlich aus und dürfte auch voll und ganz nach meinem Geschmack sein! :)

    AntwortenLöschen
  2. Die hätt ich jetzt gern auf meinem Tisch stehen... ; )
    Werd ich definitiv in nächster Zeit ausprobieren
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hach herrlich...NIchts geht über Suppe an diesen grauen Tagen!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt wunderbar! Und das Foto ist auch ganz, ganz toll! Wird demnächst nachgekocht. :)

    AntwortenLöschen
  5. Das tolle farbenfrohe Foto hat mich gleich angesprochen, und die Zutaten sind auch ganz nach meinem Geschmack :-) Merk ich mir!

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, zwar hat es ein paar Wochen gedauert, aber nun hab ich Dein leckeres Süppchen nachgekocht und auch bei mir verbloggt: http://sugarandspice-foodblog.blogspot.de/2015/02/scharfe-tomatensuppe-mit-reis-weien.html

      Vielen Dank noch mal für das schöne Rezept, die Suppe hat super geschmeckt, war unkompliziert zu machen und genau das Richtige für kalte Wintertage! Ein kleines bisschen Feta macht sich auch sehr gut darin :-)

      Liebe Grüße,
      Kirsten

      Löschen
  6. Lecker hört sich das an, Tomate und Bohnen sind eine so tolle Kombi!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.