Donnerstag, 16. Juni 2011

Auberginen- und Zucchiniröllchen gefüllt mit Ziegenfrischkäse

... und ein paar Kräutern, mariniert mit Balsamico und Frühlingszwiebln. Dazu frisch gebackenes Brot. Mehr braucht es nicht zum glücklich sein.




Für jeweils 5-6 Röllchen:
1 kleine Aubergine
1 Zucchini
ca. 100g Ziegenfrischkäse (Wem das zu intensiv ist, kann ihn auch mit normalem Frischkäse mischen)
Italienische Kräuter (TK-Kräutermischung) oder ein paar Blätter Basilikum, gehackt
1 Frühlingszwiebel
2-3 Zehen Knoblauch
Olivenöl
Balsamico

Zucchini und Auberginen in dünne Scheiben schneiden (jeweils ca. 0,5cm). Die Auberginen salzen und dann ca. 15 Minuten stehen lassen. Dann mit Küchenpapier abtrocknen.
In einer Pfanne Öl erhitzen, die Zucchini und die Auberginen darin anbraten, bis sie schön braun sind. Auf ein Backblech legen und evtl. noch einmal für einige Minuten in den Ofen schieben, bis das Gemüse weich ist. (Natürlich kann man das Gemüse auch nur in der Pfanne braten, mit wäre es dann aber zu fettig geworden.) Das Gemüse ca. eine Stunde auskühlen lassen.
Ziegenfrischkäse mit den Kräutern mischen. Knoblauchzehen sehr fein hacken und zusammen mit dem Ziegenfrischkäse auf das Gemüse streichen. Die Gemüsescheiben vorsichtig einrollen. (Gerade die Zucchinischeiben brechen leicht, also aufgepasst!)
In eine Auflaufform geben, die Frühlingszwiebel darauf verteilen, das Gemüse mit 1-2 EL Balsamico marinieren und dann ca. 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Mindestens eine halbe Stunde vor Verzehr wieder aus dem Kühlschrank holen.

Kommentare:

  1. damit wäre ich auch ruck-zuck mehr als zufrieden und glücklich ;)

    lg
    the vegetarian diaries

    AntwortenLöschen
  2. Ein Essen ganz nach meinem Geschmack ;o)das wird nachgemacht .

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. das wird sowas von nachgekocht!!!! es gibt nix was ich lieber mag als aubergine und zucchini :)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Damit wäre ich auch sowas von glücklich!!

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja! Superlecker! Hätte ich jetzt auch gerne. Allerbeste Sommerküche :)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm, endlich wieder Saison für all die Lieblingsrezepte mit Auberginen - die Variante mit der Frischkäse-Füllung gehört da auch bei mir definitiv dazu :-) Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht top aus. Was ist denn die dunkle reisartige Beilage? Hirse oder sowas? *kenn mich nich aus*

    AntwortenLöschen
  8. Danke euch allen!

    Viki, das ist Auberginen-Linsen-Salat, das Rezept steht 3 Rezepte weiter unten! :-)

    AntwortenLöschen
  9. oh, das sieht super aus und schafft es sicher in diesem sommer noch auf eine grillparty - wie die fougasse neulich ;)
    linnea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.