Sonntag, 5. Juni 2011

Rohkostsalat unlangweilig

Rohkostsalat find ich zwar lecker, wird aber auf Dauer ein wenig langweilig. Weil es heute Abend aber nicht nur Flammkuchenschnecken und Kekse geben soll, sondern auch ein paar Vitamine, pimpte ich meinen Standard-Salat einfach ein wenig.



Für eine große Portion müsst ihr:
2 dicke Karotten und 1 kleine Kohlrabi fein raspeln. Eine Handvoll Rosinen und 1-2 EL Petersilie (fein gehackt) dazu werfen, 2 EL Zitronensaft und 2 EL Olivenöl unterrühren. Mit Salz und 1/2 TL Zucker würzen, etwas Pfeffer darüber, für den besonderen Geschmack 1/2 TL Baharat dazu, Sonnenblumenkerne und Sesam dazu, noch mal gut mischen, fertig!

Kommentare:

  1. ich muss dir mal ein lob aussprechen: ich finde hier immer so tolle, interessante rezepte und habe schon so oft etwas für mich ganz neues ausprobiert, nachdem ich es hier gefunden hatte! und es schmeckt auch noch ;) für die selbst weniger kreativen köche, ist so ein blog die perfekte quelle! danke dafür!!
    lieben gruß!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.