Samstag, 23. November 2013

Mein Herz ist in den Highlands- Hilfe!!! (Und Hot Toddy)

Kennt ihr, die Pferdeheimat im Hochland-Bücherreihe von Ursula Isbel? Nachdem ich bei Franzi das Hot Toddy-Rezept entdeckt habe, musste ich sofort den ersten Band der Reihe bestellen. Ich habe die Bücher früher mit Begeisterung gelesen, habe aber als Jugendliche in einem "Ich bin jetzt groß, was brauch ich diese ollen Kinderbücher noch"-Anfall fast alle meiner Bücher auf einem Bücherflohmarkt verhökert, vermutlich auch diese, zumindest konnte ich sie nicht mehr finden, als ich sie vor ein paar Jahren in den zahlreichen Bücherkisten zu Hause suchte. Hätte ich doch damals auf meine Mutter gehört, die mir sagte, dass ich das irgendwann bereuen werde. Das tu ich jetzt nämlich tatsächlich. Während ich die ersten drei Doppelbände noch günstig erstehen konnte, kostet der abschließende Band, der "Mein Herz ist in den Highlands" heißt, unglaubliche 28 Euro. Jetzt meine Frage: Hat einer von euch das Buch zu Hause und möchte es loswerden? Ich würde es so unglaublich gerne noch einmal lesen, aber dafür 28 Euro zu zahlen, finde ich dann doch etwas übertrieben. Wenn ihr es mir für ein paar Euro überlassen würdet, wäre ich euch sehr dankbar!

Aber kommen wir zum Hot Toddy- der wird in den Büchern nämlich des öfteren getrunken, als Mittel gegen quasi alles.
Wie Franzi schon schrieb: der Hot Toddy heizt richtig ein, genau das richtige bei diesem kalten Wetter. Aber passt auf, der heizt nicht nur richtig, sondern knallt auch richtig rein, wenn ihr, so wie ich, fast nichts gewöhnt seit. Ich habe gerade auf dem Weg in den Waschkeller gleich zwei mal eine Stufe übersehen und wäre fast auf dem Hosenboden die Treppe runter gerutscht. ;-)


Meine Bild ist zwar nicht ansatzweise so schön wie die Bilder von Franzi, aber es kommt ja auf den Inhalt an, right?
Eure Tasse befüllt ihr wie folgt:
1 Schuss Whisky (ca. 2 cl) mit Saft einer halben Biozitrone und 2 TL braunem Zucker verrühren. Mit kochendem Wasser aufgießen und mit einer Zitronenscheibe servieren.


Kommentare:

  1. Nur so am Rande: wir haben knapp 40 € für das Spiel bravo Traube ausgegeben. Aus reinen Nostalgiegründen...

    ...das Buch habe ich leider nicht, kenne die Reihe auch nicht. Mir ist letztens Eric Malpass´ Werk "Schöne Zeit der jungen Liebe" in die Hände gefallen. Auch eine Kinderbuchreihe, der Protagonist heißt Gaylord, ich habe ca. 25 Minuten lachen müssen :D Albern bin ich aber nicht.

    Hab ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin im moment leider knapp bei Kasse, deswegen sind 28 Euro auf gar keinen Fall drin. :-(

      Hihi, Gaylord.

      Ich wünsch dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. wie wär' es damit: https://www.buch7.de/store/product_details/102356822

    schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Waaaah, wie cool! Hihi, ach ich liebe diese Bücher einfach <3 :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JAJAJA, ich habe sie echt verschlungen! ♥

      Löschen
  4. Behalte mal die Seite im Auge; das kann sich täglich ändern. Wer weiß :-)

    http://www.medimops.de/index.php?cl=fcfatsearch_productlist&fcIsSearch=1&searchparam=ursula+isbel&cnid=

    PS: Ich weiß noch, dass der 10. Teil von Reiterhof Dreililien damals sofort ausverkauft war und danach bis zu 100 Mark gekostet hat. Eine liebe Freundin fand ihn dann vor ca. 10 Jahren für 1 Euro auf dem Flohmarkt. Yeaaha :-D Ich hör mich aber auch mal für dich um! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da hast du aber eine liebe Freundin! :-)

      Ich behalte die Seite auf jeden Fall im Blick.

      Löschen
  5. Oh, das allerschönste Pferdeposting des Sonntags! <3 Leider kann ich mit dem letzten Band aber auch nicht dienen. Vielleicht nimmst Du es alk Wink mit dem Zaunpfahl für Verwandte als Nostalgie-Weihnachtsgeschenk?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich vielleicht wirklich machen. Meine Schwester bekommt eh jedes Jahr eine Bücherwunschliste von mir. ;-)

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.