Freitag, 29. November 2013

Tomatensuppe mit Reis

Wieder ein ganz einfaches, schnell zubereitetes Rezept. Natürlich steht die Suppe eine Weile auf dem Herd, aber in der Zeit könnt ihr ja etwas anderes machen. :-)
Bei meiner Oma gab es diese Suppe auch oft mit Orzo-Nudeln, das ist auch sehr fein. Die Sojasahne habe ich hinzugegeben, weil ich noch welche im Kühlschrank hatte. Ihr könnt auch Frischkäse nehmen oder sie einfach weglassen. Die Suppe schmeckt auch wunderbar ohne Einlage und mit geröstetem Brot serviert.



Rezept für 2-3 Portionen:
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
400ml gehackte Tomaten
400ml Tomatenpassata
200ml sehr starke Gemüsebrühe
50ml Rotwein
80g Reis (Basmati)
(optional 50ml (Soja)Sahne)
1 EL Olivenöl
frischer Basilikum, in Streifen

Zwiebel in Olivenöl andünsten. Nach ca. 2 Minuten den Knoblauch dazu geben, kurz mitbraten, dann mit Wein ablöschen. Kurz köcheln lassen, dann die Tomaten, das Passata und die Gemüsebrühe dazu geben. Aufkochen lassen. Salzen und pfeffern. Reis dazu geben. Ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Sahne dazu geben, ggf. noch einmal abschmecken.
Mit frischem Basilikum bestreut servieren.

Kommentare:

  1. das wird's heute abend geben. danke für die anregung & das rezept. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hab sie grade gekocht. Sie schmeckt seeeeehr lecker. Danke ;-).

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt perfekt für den feierabend, wenn man keine Lust auf langes Kochen hat.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist mittlerweile mein Standardrezept, wenn ich am Vortag mal wieder zu viel Reis gekocht hatte. Nach Lust und Laune noch Gemüse dazu schnippeln, mmh, immer wieder gut.

    AntwortenLöschen
  5. Mh lecker, ein richtiges Wohlfühlgericht!

    AntwortenLöschen
  6. Bei dem grauen Wetter hätte ich jetzt gerne auch ein Schälchen von der Suppe. Die werde ich dann wohl demnächst mal nachkochen müssen.

    Wünsche Dir einen schönen 1. Advent!
    LG Elly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, wünsche ich dir auch! :)

      Löschen
    2. Ich habe heute die Tomatensuppe gekocht, wenn auch ein klein wenig verändert, aber auf jeden Fall nach diesem Rezept. Sehr, sehr lecker! :)
      Ganz liebe Grüße,
      Elly

      Löschen
    3. Schön, dass es dir geschmeckt hat. :-)

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.