Freitag, 2. Mai 2014

Tom Yum Suppe mit Pak Choi, Nudeln und Tofu

Oder Nudelsuppe Asia-Style. ;-)
Die Kombination von Kokosmilch mit Nudeln mag ungewöhnlich klingen (zumindest für mich), aber auf Reis hatte ich keine Lust, auf Kohlenhydrate aber schon, also entschied ich mich, endlich die Packung Asia Wok Nudeln, die noch auf Verwendung wartete, aufzubrauchen.
Die Tom Yum Paste habe ich das erste Mal von meinem VPS-Partner bekommen, glücklicherweise gibt es die Paste auch in Deutschland in Asialäden. Yummy!

Tom Yum Suppe


Rezept für 2 große Portionen:
200g Tofu (bei mir: Mandel-Sesam von Taifun), in Würfeln
1 Zwiebel, in Halbringen
2 Karotten, in dünnen Scheiben
1 mittelgroßer Kopf Pak Choi, Stängel in dünnen Streifen, Blätter grob zerrupft
6 Champignons, in Scheiben
200ml Kokosmilch
1 EL Tom Yum Paste
100g Woknudeln (Garzeit: 3 Minuten)
Sojasauce
Limettensaft
Koriander, gehackt
Bratöl

Tofuwürfel in etwas Öl bei großer Hitze knusprig anbraten. Beiseite stellen.
Zwiebeln und Karotten in die Pfanne geben, ca. 2 Minuten anschwitzen, dann die Stängel dazu geben und weitere 2 Minuten anbraten. Mit Kokosmilch und 300ml Wasser ablöschen. Die Tom Yum Paste in der Flüssigkeit auflösen. Sobald die Flüssigkeit kocht, die Woknudeln, die Pak Choi Blätter und die Champignons dazu geben. Ca. 3 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln weich sind. Mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken.
In eine Schale geben, Tofu und Koriander darauf anrichten.
Genießen.

Kommentare:

  1. Mh, das sieht fantastisch aus und wird auf jeden Fall nachgekocht! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus und das obwohl ich eigentlich kein Fan von Tofu bin.

    AntwortenLöschen
  3. @Isabel, dann gutes Gelingen! Die Suppe ist wirklich sehr lecker, bei mir gab es sie in der letzten Zeit ziemlich oft. :-)

    @Melli, schmeckt auch sicher ohne Tofu. Aber der Mandel-Sesam-Tofu ist wirklich extrem lecker, der hat dafür gesorgt, dass meine Familie Tofu inzwischen sehr gerne isst. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Suppe ist genau nach meinem Geschmack :-) Bei Tofu bin ich auch immer noch etwas skeptisch, allerdings hab ich die Mandel-Sesam-Variante noch nie versucht - danach muss ich wohl mal Ausschau halten (mit Sesam kriegt man mich eigentlich auch immer...).

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.