Sonntag, 14. September 2014

Mohn-Zitronen-Waffeln mit Weißwein-Birnen

Als ich, als riesengroßes La Veganista-Fangirl, las, dass Nicole Just  "La Veganista backt" herausbringt, war mir klar, "Das muss ich haben!". Freundlicherweise hat der GU-Verlag mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank dafür!
Ich war gleich beim ersten Durchblättern begeistert, so viele tolle Rezepte. Mein SuR ist rasant angewachsen! Die Entscheidung, was ich als erstes nachbacke, war dann aber schnell gefallen. Waffeln, Zitrone, MOHN! Ihr kennt mich. ;-) Also hab ich endlich mal wieder mein Waffeleisen aus dem Schrank gekramt und los ging's.
Der Teig ist wirklich supereinfach gemacht und wie ihr seht, kommt er völlig ohne künstlichen Eiersatz aus. Im Originalrezept wird Agavendicksaft verwendet, ich habe statt dessen Reissirup verwendet, der ist laut deutschland isst vegan sehr viel weniger süß als Agavendicksaft. Wenn ihr also keine Süßzähne seid und Agavendicksaft verwendet, würde ich diesen etwas reduzieren.
Dazu gab's bei mir Birnen. In Weißwein, im Ofen gebacken, leicht karamellisiert. Unglaublich lecker! 

vegane Waffeln



Rezept für 7 Waffeln:
1 Bio-Zitrone, Zesten und Saft
80g Reissirup (im Original: Agavendicksaft)
240ml Sojamilch (im Original: Dinkelmilch)
1 EL geschmacksneutrales Öl
2 EL Mohnsamen (im Original: nur 1 EL)
250g Dinkelmehl 1050
1/2 TL Natron
+Öl für das Waffeleisen
+Puderzucker

Waffeleisen auf voller Power vorheizen.
Zitrone heißen abwaschen, die Schale abreiben, auspressen. Reissirup dazu geben, verrühren. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und alles verrühren, bis sich alle Mehlklümpchen aufgelöst haben.
Die Hitze des Waffeleisens (wenn möglich) auf 2 zurückschalten. Das Waffeleisen mit einem Pinsel einölen und eine halbe Kelle Teig auf das Eisen geben. Etwas glatt streichen und das Waffelreisen schließen. 2-3 Minuten lang backen.

vegane Waffeln


Rezept für die Weißwein-Birnen:
3-4 Birnen
100ml Weißwein
2 EL Zucker

Birnen ggf. schälen, längs in dicke Scheiben schneiden. In eine Auflaufform legen, mit Wein übergießen und mit Zucker bestreuen.
Bei 200°C ca. 30 Minuten lang weich backen.

vegane Waffeln



Kommentare:

  1. Und damit ist auch mein SuR wieder ein Rezept höher. Die Waffeln und auch die Birnen klingen hervorragend! Das muss ich unbedingt mal testen, wenn der Zitronenschalenaroma-hassende Mann nicht mit isst.
    Übrigens steht seit einigen Tagen ein gewisses, dickes, violettes Kochbuch in meinem Regal und hat meinen SuR ebenfalls extrem wachsen lassen... ;)
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
  2. Yummy! Mach ich nach dem Examen mal nach. Aber ohne Mohn ;) :D

    AntwortenLöschen
  3. OOOOH JAAA! Das siehr lecker aus:-) Ich liebe Mohn und dann noch mit leckeren Birnen...mhhhh:-) Da muss ich unbedingt mein Waffeleisen herauskramen!
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, unbedingt! Ich finde, der Herbst ist perfekt für Waffelsonntagnachmittage!

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  4. Hmm Waffeln, und dann noch mit Mohn, traumhaft=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  5. Mmh, klingt lecker. Leider habe ich kein Waffeleisen, bin echt am überlegen, ob sich das bei mir auszahtl.

    lg Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze mein Waffeleisen auch nicht SO oft. Aber ich bin trotzdem ganz froh, eins zu haben. :)

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.