Dienstag, 4. Juni 2013

Kokos-Milchreis

"Pimp my basics"- oder so ähnlich, könnte man dieses Rezept wohl bewerben! Ein Rezept für Milchreis braucht wohl niemand (steht im Zweifel ja auch auf der Packung), aber vielleicht ist für den ein oder anderen ja diese Kokosvariante neu.
Bei mir gab es dazu Ananas und Erdbeeren (die ersten in dieser Saison), der Milchreis schmeckt aber auch pur, oder mit Mango, oder Kirschen, oder.... LECKERST!
Ich koche immer eine große Portion, der Milchreis schmeckt auch kalt, zum Beispiel am nächsten Tag zum Frühstück.



Rezept für 4 Portionen:
200g Milchreis
800ml (Reis)Milch
200ml Kokosmilch
3 TL Zucker
1 Prise Salz
1 Msp. gemahlene Vanille
Obst nach Belieben

Milchreis waschen. Mit den restlichen Zutaten aufkochen, ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist.
Mit frischem Obst servieren.

Kommentare:

  1. Oh, das kenne ich auch. Das ist sooo lecker. :o))) Leider fällt das bei uns derzeit wegen Diät aus, also die Kokosmilch, weil die gar so böse fettig ist. *seufz* :o(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, diättauglich ist der Milchreis nicht. Vielleicht wäre der Kokos-Reis-Drink von Provamel ne Alternative? Der Milchreis wird zwar nicht so cremig, schmeckt aber auch sehr lecker kokosnussig. :)

      Löschen
  2. Wow wow wow! Das muss ich demnächst probieren.... DANKE für den Tipp!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.