Mittwoch, 19. Juni 2013

Nanas Couscoussalat

Puuuuuh, ist das warm. Ich bin gar kein Fan von diesen Temperaturen. Zum Glück ist es morgen (vorerst) wieder vorbei.
Gestern habe ich bei Bestsmellers dieses Rezept für Couscoussalat mit Halloumi entdeckt und sofort stand mein Plan fürs Abendessen. Wenn es so warm ist, bleibt bei mir die Küche kalt. Mir war sogar zu warm, den Herd für den Halloumi anzuwerfen, so dass ich einen Rest Feta und Avocado unter den Couscoussalat gemischt habe. Gut machen sich auch Frühlingszwiebeln, Paprika oder Kichererbsen am Salat, ihr könnt kreativ werden!
Weil ich keine frischen Kräuter da hatte, habe ich Nanas Tabouleh-Gewürz genommen. Das ist sehr lecker, die Minze schmeckt aber ziemlich vor, also seid erst einmal vorsichtig beim Würzen!



Rezept für 2 Portionen:

100g Couscous
1 TL Nanas Tabouleh Gewürz (Sonnentor)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe (optional)
ca. 10 bunte Cherrytomaten
1/4 Gurke
1/2 Avocado
60g Feta
auch lecker: 1/2 Paprika; 1/2 Glas Kichererbsen, frische gehackte Petersilie
1 EL Olivenöl
ca. 2 EL Zitronensaft
Salz

Couscous mit 1/2 TL Salz und dem Tabouleh-Gewürz mischen. Mit ca. 200ml kochendem Wasser übergießen. Etwas abkühlen lassen. Ab und zu umrühren.
In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken. Cherrytomaten halbieren, Strunk entfernen. Gurke halbieren und die Kerne entfernen. Dann in Streifen schneiden und würfeln. Avocado und Feta in Würfel schneiden. 
Knoblauch schälen und pressen. Zusammen mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft zum Couscous geben und mischen. Die restlichen Zutaten unterheben und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. Abschließend mit Salz abschmecken.

Kommentare:

  1. Mir ist es auch viel zu heiß!!!

    Couscous-Salat mag ich im Sommer auch sehr, sehr gerne. Man kann immer so schön variieren und es schmeckt meistens gut :) Avocado hatte ich noch nicht dabei, danke für die Idee. Und Halloumi hatte ich dieses Jahr auch noch nicht, der quietscht immer so schön beim kauen...

    Ich setz mich wieder vor den Ventilator :)

    Lg, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, da sitze ich auch gerade, anders lassen sich die Temperaturen ja auch kaum aushalten. ;-)

      Löschen
  2. Also, ich finde das Wetter ja grossartig - auch wenn in der Küche tatsächlich nicht viel geht und die Arbeit etwas drunter leidet...;-)

    Deine Variante klingt ebenfalls sehr lecker, Avocado kannte ich in dieser Kombi auch noch nicht!

    Liebe Grüsse,

    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Mach da mal noch Nektarine und Pinienkerne dran. ^^

    AntwortenLöschen
  4. Hm lecker! Ich liebe Couscous ja, auch wenn ich ihn komischerweise nicht sonderlich gut vertrage.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.