Mittwoch, 23. Juli 2014

vegan wednesday- der hundertste!


http://living-lohas.blogspot.de/2012/08/vegan-wednesday.html

Wow, heute ist schon der hunderste vegan wednesday!
Zur Feier des Tages mach ich mal wieder mit, zum letzten Mal teilgenommen habe ich beim 65., zum ersten Mal war ich beim dritten vegan wednesday dabei.

Für alle, die gar nicht wissen, was der vegan wednesday ist, ganz kurz erklärt:
Ursprünglich von Cara von think. care. act., Julia von Mixxed Greens und Carola von twoodledrum ins Leben gerufen, soll der vegan wednesday gegen das Vorurteil, dass man als Veganer nur Obst, Gemüse und Körner essen kann, ankämpfen und die Vielfalt auf veganen Tellern zeigen.
Früher wurde immer das Mittwochsessen von früh bis spät fotografiert, inzwischen sind die Regeln aber etwas gelockert und es geht darum, veganes, leckeres, buntes Alltagsessen zu zeigen. Bei mir gibt es heute aber die klassische Version vom vegan wednesday, also was ich von morgens bis abends so gegessen habe.

Zum Frühstück gab es Kaffee und Chia-Haselnuss-Pudding und Johannisbeeren.
Mittags gab's Brot mit Green Heart Kürbis-Grünkern-Aufstrich, gelbe Paprika und Spitzkohlsalat mit Schnittlauchvinaigrette.



Nachmittags gab's bei mir keinen Geburtstagskuchen, aber ich hab den 100. vegan wednesday mit einem sehr leckeren veganen Schoko-Cashew-Cookie (gibt es neu bei Alnatura) gefeiert, dazu gab es einen Saft.
Abends gab's Koreanische Zucchinipfannkuchen (mittags bei Paprika meets Kardamom gesehen und kurzerhand den Abendessensplan umgeworfen. Mein veganisiertes Rezept gibt es morgen für euch ist jetzt online!)







Heute und die ganze Woche wird groß gefeiert, auf der Facebookseite wurden schon ein paar Überraschungen angekündigt. Ich bin gespannt und sage danke an Cara, Regina, Missy Cookie, Petzi und last but not least Frau Schulz für euer Engagement!

Kommentare:

  1. Freue mich schon auf das Zucchinipfannkuchenrezept, sieht nämlich sehr lecker aus!
    Dann hatten wir ja heute beide Pfannkuchen :D
    Liebe Grüße,
    Avilia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, stimmt, das ist mir gar nicht aufgefallen, als ich deine Pfannkuchentorte gesehen hab. ;-)

      Löschen
  2. Ach schau, da ist mein Lieblingstablett endlich wieder - ich hab die bunten Vögel schon vermisst ;)

    Vielen Dank für deinen Rückblick und vor allem den schönen Tagesüberblick heute. Den Saft von Voelkel hab ich auch schon probiert und fand ihn richtig lecker :)

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand den auch so lecker, dass ich die ganze Flasche auf einmal ausgetrunken habe. Dabei wollte ich sie mir eigentlich aufteilen. Hachja. ;-)

      Löschen
  3. Jaaaaaaa die bunten Vögelchen sind wieder da :-)
    Pfoa Zucchinipfannkuchen!? Da brauch ich unbedingt das Rezept dazu, die sehen hervorragend aus!

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Rezept ist schon online! :-) Die sehen nicht nur hervorragend aus, sondern schmecken auch so! (Ich könnt schon wieder...)

      Löschen
  4. Ooooh, die Vögelchen :) An dem Tablett bin ich ja schon einige Male vorbeispaziert und konnte mich kaum zusammenreißen. Das Essen sieht auch fantastisch aus und zu meiner großen Freude habe ich festgestellt, dass das Rezept für die Zucchini-Küchlein inzwischen sogar online ist. Danke! :)

    Alles Liebe
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe das Tablett auch heiß und innig. Mein erstes hat einen Sprung bekommen, so dass ich es mir sogar noch einmal nachgekauft habe. Die Vögelchen machen mich einfach fröhlich, wenn ich sie nur anschaue. :-)

      Löschen
  5. Oh wie schön, dass du wieder mal dabei bist. Das zauberhafte Tablett ging hier wirklich ab :)

    Beste Grüße und alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir noch mal fürs Pinnen! So ein tolles Board! <3

      Löschen
  6. Gibt es ein Rezept vom Chia-Haselnuss-Pudding? Der sieht gut aus und täte eine low carb Frühstücksvariante abgeben mit der pflanzlichen Milch. :-)

    LG

    *Christina*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein wirkliches Rezept. Einfach 3 EL Chiasamen aufgegossen mit Haselnussdrink (bis 2 Fingerbreit unters Glas), über nacht in den Kühlschrank. Fertich. :)

      LG

      Löschen
  7. ok, besten Dank, Melissa! Haselnussmilch habe ich bislang noch nicht probiert, müsste aber auch selber zu fabrizieren sein (wegen der Vorbehandlung der Nüsse), bislang habe ich nur selber Mandel- und Kokosmilch gemacht. Könnte mir aktuell (saisonal) zu diesem Pudding eingekochte frische Cranberrys vorstellen. Ich bin noch am grübeln, wie ich die frischen (sie sind ja sehr rass) Beeren geschmackvoll einkochen könnte, Frucht behalte und dabei den Zucker umgehen kann ...

    LG

    *Christina*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darfst du auch keinen Fruchtzucker essen? In "Vegan und vollwertig genießen" gibt es "Marmelade", die mit pürierten Datteln gesüßt wird.

      LG

      Löschen
    2. Uuh, gerade Datteln enthalten viel zu viel Fruchtzucker! ;-) Nee, die sind wirklich tabu und gemocht habe ich sie noch nie, da fällt es nicht schwer zu verzichten ...
      Hast du Erfahrung mit Stevia Flüssigsüße? Ich stand heute wieder bei Denns davor und überlegte ob das Fläschen in den Einkaufskorb wandert oder nicht ... hab's dann im Regal gelassen.

      LG

      *Christina*

      Löschen
    3. Ne, Steviaflüssigsüße kenn ich nicht, sorry.

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.