Donnerstag, 28. August 2014

Teufelskartoffeln mit grünen Bohnen und Tofu

Die Teufelskartoffeln kennt ihr ja schon. Ich habe das Gericht ziemlich frei abgewandelt, als Eiweißquelle gibt es Tofu statt Kichererbsen und als Grünzeug Bohnen statt Rucola.
Bei mir gab es die Teufelskartoffeln gestern Abend nach der Arbeit, es ist wirklich schnell gekocht, ein Alltagsessen. Leider wird es jetzt schnell wieder dunkel, so dass ich nur mit einer Tageslichtlampe fotografieren konnte. Aber so ist das halt.



Rezept für eine Portion:
100-150g Räuchertofu (bei mir Mandel-Sesam von Taifun), gewürfelt
2 Kartoffeln, in 2 cm großen Würfeln
250g grüne Bohnen, geputzt und halbiert
1 kleine Zwiebel, gehackt
1 TL Sambal oelek
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Paprikapulver edelsüß
Salz, Pfeffer
Bratöl

In einer Pfanne etwas Bratöl erhitzen. Tofu scharf anbraten.
Den Tofu aus der Pfanne nehmen, evtl. noch etwas Öl in die Pfanne geben und dann die Kartoffeln und die Bohnen in die Pfanne geben. Ca. 15 Minuten lang anbraten, bis die Kartoffeln leicht gebräunt sind.
Die Zwiebeln in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten lang mitbraten.
In der Zwischenzeit Salbal oelek, Tomatenmark, Paprikapulver und 3 EL Wasser verrühren. Zum Gemüse in die Pfanne geben. Deckel aufsetzen und ca. 10 Minuten dünsten.
Deckel wieder von der Pfanne nehmen und die Flüssigkeit verdampfen lassen. Tofu dazu geben, warm werden lassen.
Mit Salz, Pfeffer und evtl. noch mehr Sambal oelek abschmecken.

*Die grünen Bohnen werden in meiner Version ziemlich knackig. Wenn ihr das nicht mögt, nehmt blanchierte Bohnen.

Kommentare:

  1. Oh, mit grünen Bohnen? Das ist eine gute Idee, die sind bei uns gerade im Überfluss vorhanden :)

    AntwortenLöschen
  2. Wie schade, dass ich schon für mein Mittagessen eingekauft habe - das klingt sehr, sehr lecker! :) Ich stell mir grad auch eine Kreuzung der beiden Varianten gut vor, mit Kichererbsen und grünen Bohnen...
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, Kichererbsen und Bohnen schmecken sicher auch sehr gut zusammen!

      Löschen
  3. Das sieht so lecker aus, dass ich vorhin erstmal grüne Bohnen kaufen mußte, um das heute zum Abendessen nachbasteln zu können :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, du haust alles in eine Pfanne, was ich liebe :D
    Ich finde, generell sind Tofu und Bohnen und Kartoffeln ein göttliches Trio...

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht mal wieder sehr lecker aus liebe Gourmande! Ein schönes Abendessen nach einem Arbeitstag. Ich muss unbedingt den Taifun-Tofu kaufen. Bin schon gespannt wie er schmeckt:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  6. Klasse, etwas mit grünen Bohnen und als Eiweißquelle Tofu! Vielen Dank. Werde ich mir gleich einmal notieren und ohne Kartoffeln mir "Low carb" gerecht demnächst einmal zubereiten. :-)

    LG

    *Christina*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.