Sonntag, 28. August 2011

Apfel-Haselnuss-Zimt-Strudelbrot

...oder Apple-Hazelnut-Cinnamon-Swirlcake oder Nussschnecken am Stück. Irgendwie hört sich das doof an. Lecker ist es aber so oder so!

Photobucket

Für eine Kastenform:
Teig:
300g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Zucker
ca. 120ml Sojamilch
1/4 Hefe, frisch
50g Butter/Margarine, geschmolzen
Füllung:
100ml Sojamilch
100g Haselnüsse, gemahlen
80g Zucker
1 Apfel, gerieben
1 EL Zimt
1/2 Pkg. Vanillezucker

Mehl, Salz und Zucker mischen. Sojamilch erhitzen, bis sie lauwarm ist. Die Hefe darin auflösen. Mit der Butter zum Mehl geben und alles gut verkneten, bis ein elastischer Teig entstanden ist. Ca. 1,5 Stunden gehen lassen.
Milch, Zucker und Haselnüsse miteinander aufkochen. Abkühlen lassen. Apfel grob raspeln. Mit Zimt und Vanillezucker unter die Haselnussmasse rühren.
Teig auswallen. Die Haselnuss-Apfelmasse darauf verstreichen. Einrollen. Mit der Naht nach unten in eine gefettete Kastenform legen. Ofen auf 175°C einstellen, die Kastenform hineingeben und ca. 50-60 Minuten backen. (Evtl. muss nach einer halben Stunde der Teig mit Alufolie abgedeckt werden.)

Kommentare:

  1. Suchst du zufällig eine neue Mitbewohnerin?! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus.... Kann man auch normale Milch verwenden?

    lg vero

    AntwortenLöschen
  3. boah lecker, kanns du mir ein stückchen her schicken?;)
    ist ja sogar vegan wenn man butter durch margarine ersetzt, muss ich mal nachbacken, danke fürs rezept:)

    AntwortenLöschen
  4. Charlotte, also zumindest vorrübergehend wären hier 4 Zimmer frei, meine Mitbewohner sind alle ausgeflogen und ich bin ganz alleine! (Was ich aber auch seeeeehr genieße. ;-))

    Vero, klar geht das! :-)

    Sophie, huch, bei mir war sogar Margarine drin. Irgendwie schreibe ich immer aus Gewohnheit Butter. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ich werde doch noch mehr Geduld fürs Backen aufbringen müssen. Das sieht ganz nach unserem Geschmack aus. :o)

    AntwortenLöschen
  6. ahhh, lecker!!! ich war erst etwas abgeschreckt wegen dem "brot" im titel, aber eigentlich ist das ja so ne art nusszopf, zumindest siehts so aus! muss ich mal nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  7. ok super danke für das rezept:-)

    AntwortenLöschen
  8. bin endlich dazugekommen es nachzubacken!


    Apple-Hazelnut-Cinnamon-Swirlcake


    war sehr sehr lecker :)

    lg
    the vegetarian diaries

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare! :)
Da ich die Kommentare aufgrund von Spam moderiere, "verschwindet" euer Kommentar nach dem Abschicken, also bitte nicht wundern, der taucht in ein paar Stunden wieder auf.
Kommentare, die eingebundene Links zu externen Seiten enthalten, wandern automatisch in den Spamordner.